Pokemon Violet - Wiki

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pokemon Violet - Wiki

      In diesem Beitrag werde ich einige Spielmechaniken, die im Hintergrund ablaufen und für den ein oder anderen, die das Spiel in seiner Gänze erkunden wollen, interessant sein können. Vermutlich ist das hier sowieso nicht von Interesse, aber wenn ich mir die Mühe mache, solche Mechaniken zu implementieren, werde ich zumindest abreißen, was genau möglich ist.

      Wundertausch:

      Die beim Wundertausch verfügbaren Pokémon hängen vom Wundertausch-Level ab. Mit jedem Level schaltet man zusätzlich folgende Pokémon frei:
      • Bronze: Datiri, Hornliu, Staralili, Sandan, Nidoran (M und W), Pummeluff, Zubat, Myrapla, Digda, Enton, Magnetilo, Traumato, Ledyba, Webarak, Flabebe, Natu, Snubbull, Teddiursa, Schneckmag, Fiffyen, Zigzachs, Waumpel, Loturzel, Samurzel, Frizelbliz, Meditie, Schluppuk, Eneco, Lampi, Owei
      • Silber (10x nötig): Pikachu, Vulpix, Kastadur, Funkano, Abra, Porenta, Sleima, Smogon, Nebulak, Seeper, Magby, Tragosso, Elekid, Marill, Griffel, Shnebedeck, Nasgnet, Wablu, Stollunior, Sterndu
      • Gold (50x nötig): Bisasam, Glumanda, Schiggy, Togepi, Clavion, Panzaeron, Kecleon
      • Platin (150x nötig): Chaneira, Ingnivor, Evoli, Lapras, Barschwa, Absol, Sichlor
      Um zu ermitteln, mit welcher Wahrscheinlichkeit man ein Pokémon erhält, muss man zuerst wissen, dass aus jeder Sparte (also jeder Wundertausch-Level Klasse) alle Pokémon gleichverteilt sind, also mit gleicher Wahrscheinlichkeit erhältlich. Je nach Level wird mit folgenden Wahrscheinlichkeiten ein Pokemon aus der jeweiligen Sparte gewählt:


      Levelaus Bronze-Listeaus Silber-Listeaus Gold-Listeaus Platin-Liste
      Bronze100%---
      Silber50%50%--
      Gold50%25%25%-
      Platin50%25%18,5%6,25%


      Außerdem kann man, im Platin-Level, einmalig mit einer 1/128 (=ca. 0,8%) das Pokémon Mew erhalten.

      Je nach Wundertausch-Level werden den erhaltenen Pokémon Erbattacken, DVs und Items hinzugefügt. Wie wahrscheinlich diese "Features" sind, hängt ebenfalls vom Wundertausch-Level ab.

      LevelBronzeSilberGoldPlatin
      Shinyca. 0,19%ca. 0,39%ca. 0,59%ca. 0,78%
      Anzahl von
      DVs = 31
      mind. 1 = 25%
      mind. 2 = ca. 21,8%
      mind. 3 = ca. 18,7%
      mind. 4 = ca. 15,6%
      mind. 5 = ca. 12,5%
      mind. 6 = ca. 9,3%
      mind. 1 = 50%
      mind. 2 = ca. 43,6%
      mind. 3 = ca. 37,4%
      mind. 4 = ca. 31,2%
      mind. 5 = ca. 25%
      mind. 6 = ca. 18,6%
      mind. 1 = 75,2%
      mind. 2 = ca. 65,9%
      mind. 3 = ca. 56,5%
      mind. 4 = ca. 47,1%
      mind. 5 = ca. 37,6%
      mind. 6 = ca. 28,2%
      mind. 1 = 100%
      mind. 2 = ca. 87,2%
      mind. 3 = ca. 74,8%
      mind. 4 = ca. 62,4%
      mind. 5 = ca. 50%
      mind. 6 = ca. 37,2%
      Verst. Fähigkeitca. 3,1%ca. 6,3%ca. 9,4%ca. 12,5%
      Anzahl an
      Ei-Attacken
      mind. 1 = 12,5%
      mind. 2 = ca. 9,4%
      mind. 3 = ca. 6,3%
      mind. 4 = ca. 3,1%
      mind. 1 = 25%
      mind. 2 = ca. 18,8%
      mind. 3 = ca. 12,6%
      mind. 4 = ca. 6,2%
      mind. 1 = ca. 37,6%
      mind. 2 = ca. 28,2%
      mind. 3 = ca. 18,8%
      mind. 4 = ca. 9,4%
      mind. 1 = 50%
      mind. 2 = ca. 37,6%
      mind. 3 = ca. 25,2%
      mind. 4 = ca. 12,4%
      ItemHäufiges: ca. 4,7%
      Seltenes: ca. 1,6%
      Häufiges: ca. 9,4%
      Seltenes: ca. 3,2%
      Häufiges: ca. 14,1%
      Seltenes: ca. 4,7%
      Häufiges: ca. 18,8%
      Seltenes: ca. 6,4%



      Wie unschwer erkennbar ist, lohnt sich das Aufleveln im Wundertausch also ungemein.



      Pokeradar:
      Auch beim Pokeradar steigen mit dem erfolgreichen Aufspüren von Pokemon die Chancen auf besondere Features. Als erfolgreiches Auffinden zählt, einen Kampf herbeizuführen, das Pokémon muss also nicht zwangsläufig gefangen werden. Dabei ergibt sich folgende, dem Wundertausch sehr ähnliche Verteilung für Features auf aufgespürten Pokémon.




      Shinyca. 0,19% * X
      Anzahl von
      DVs = 31
      mind. 1 = 25% * X
      mind. 2 = ca. 21,8% * X
      mind. 3 = ca. 18,7% * X
      mind. 4 = ca. 15,6% * X
      mind. 5 = ca. 12,5% * X
      mind. 6 = ca. 9,3% * X
      Verst. Fähigkeitca. 3,1% * X
      Anzahl an
      Ei-Attacken
      mind. 1 = 12,5% * X
      mind. 2 = ca. 9,4% * X
      mind. 3 = ca. 6,3% * X
      mind. 4 = ca. 3,1% * X
      ItemHäufiges: ca. 4,7% * X
      Seltenes: ca. 1,6% * X


      Wobei X sich errechnet als X := abgerundet(A / 16) + 1, wobei A die Anzahl der erfolgreichen Begegnungen ist. X kann dabei niemals größer als 4 werden.

      Weiter Mechaniken folgen.
      Wo war Gondor, als meine Klausurenphase begann?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wodka ()

    • BIOS = "Basic Input Output System"
      Auf dem GBA ist das ein Blob an Code, der für einige grundlegende Aufgaben zu erfüllen (Dekompression, Daten Kopieren, Leerlauf, etc.).
      Was das angesprochene Problem betrifft: Die meisten Emulatoren benutzen standardmäßig nicht den originalen BIOS Code, sondern einen anderen im Emulator eingebauten, der funktional gleich ist (oder zumindest sein sollte). Jedoch gibt es ein paar Randfälle, wo sich das originale BIOS etwas anders verhält als das eingebaute im Emulator. Wenn man also mit einem originalen BIOS emuliert, ist garantiert, dass sich das Spiel sehr viel ähnlicher (im Idealfall sogar genau so wie) auf einem echten GBA verhält.

      Einer diesen Randfälle hat z.B. neulich gezeigt, dass mit einem echten BIOS das Spiel an einer bestimmten Stelle abstürzt, was mit dem BIOS Klon nicht passiert ist. Sowas möchte man natürlich aufdecken weshalb Wodka dazu geraten hat.

      Der einzige Haken an der Sache: Du musst das GBA BIOS selbst finden, weil wegen Urheberrechtsdingen. Google hilft einem aber wie immer schnell weiter.
      Bitte keine Musikhacking Fragen an micht, in denen es um die Verwendung von Programmen geht oder ob ich euch nicht dies oder jenes beibringen kann (ich gebe keine Einzelschülerkurse die 50 Stunden dauern würden). Bitte keine Fragen an mich wie man Programme oder Computer benutzt.

      Beitrag von Sturmvogel ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: that happened ().